Forschungsbedarf

Über welche Regionen wissen wir noch zu wenig?

Die Litterbase des Alfred Wegener-Instituts ist eine interaktive Weltkarte der Erforschung von Müll im Meer. Über welche Regionen Wissenschaftler noch zu wenig wissen, geht daraus deutlich hervor.

  • Viele weiße Flecken in Polargebieten, dem Indischen Ozean, im Tropengürtel - vor allem um Afrika - und in den offenen Ozeanen.
  • Mittelmeer relativ gut untersucht.

Forschungsprojekt PLAWES

Von der Weser bis zur Nordsee: Ein Wissenschaftler-Team untersucht im Rahmen des Forschungsprojekts PLAWES verschiedenste Herkünfte von Mikroplastik, unter anderem auch Kläranlagen und Einträge durch die Luft. Die Ergebnisse von PLAWES sollen in strategische Handlungsempfehlungen für Politik, Industrie und Zivilgesellschaft, in effektive Maßnahmen des Natur- und Gesundheitsschutzes, aber auch in neue Konzepte der Umweltbildung einfließen. An dem Forschungsprojekt sind u.a. die Helmholtz-ZentrenAWI, HZG und das Forschungszentrum Jülich beteiligt.

Lesen

Weitere Informationen